Mit den Wild Cats nach Hannover

Saisonauftakt in der 3. Liga. Heißt für unseren 1 FC Saarbrücken die Reise nach Hannover bewältigen um beim TSV Havelse zu spielen. Dank den Bestimmungen im Niedersachenstadion in Hannover.

Kann man geil finden, muss man aber nicht.

Ich für meinen Teil habe frühzeitig bei Pascal nachgefragt, ob er mich nach Hannover mitnehmen könne, um beim ersten Saisonspiel dabei zu sein. Die Wild Cats versuchen nach Möglichkeit immer mit mindestens einer Person vor Ort zu sein und so war es für mich ein leichtes, die über 500 km entspannt zu bewältigen.

Im Vorfeld war mir schon bewusst gewesen, was uns erwartet: Ein gähnend leeres Stadion, das für einen Vorort Verein einfach viel zu groß ist. Leider muss Havelse ausweichen und die nächst größere Schüssel ist halt das Niedersachen Stadion. So suchte man die 2.200 Besucher fast schon vergeblich.

Für uns Saarbrücker, immerhin über 400 waren da, wurde der doch schon staubige Gästeblock geöffnet und wir feuerten mit Leibeskräften unsere Mannschaft an.

Endergebnis war ein Auswärtssieg und die Vorfreude auf das erste Heimspiel im Park seit über 5 Jahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.