In den letzen Minuten in Fischbach gewonnen

Komisches Spiel im Sulzbachtal beim FV Fischbach. Gefühlt standen wir das gesamte Spiel neben dem Platz und überließen dem Gegner das Spiel. Das am Ende das Spiel gewonnen wurde war dank unserer Kondition geschuldet.

Ok, kurz vor der Halbzeit wurde der Führungstreffer erzielt. Nach der Pause aber kam es wie es kommen musste und der Gegner erzielte den Ausgleich und spielte sich in eine Art Rausch, dem wir gute 20 Minute wenig entgegensetzen konnten. Unser Vorteil war, das wir keinen weiteren Treffer erhielten und somit noch im Spiel blieben. Marco egalisierte wieder da Ergebnis und da überschlugen sich die Ereignisse. Sicher, Stimmung gehört dazu. Ablehnung auch, aber jede Entscheidung gegen das eigene Team dermaßen in Frage zu stellen, nun euer Ding. Nicht meins.

Ich für meinen Teil fühlte mich die letzten 10 Minuten eher unwohl und blieb nur, um das finale Ergebnis von 2:5 zu sehen. Aber… naja ich denke mir meinen Teil. Bilder gibt es keine und 3 Punkte sind uns.

Mein besondere Tipp: Solltet ihr irgendwann einmal ein Spiel beim FV Fischbach sehen, probiert unbedingt das Essen dort. Die Wurst ist super lecker und wird auf offenem Feuer gegrillt. Sehr empfehlenswert.

Die Tore:

  • 0:1 Nebbache, Karim (41.)
  • 1:1 Beres, Domenik (52.)
  • 2:1 Schneider, Felix (65.)
  • 2:2 Cosenza, Marco (80.)
  • 2:3 Or, Resul (88.)
  • 2:4 Cosenza, Marco (90.+2)
  • 2:5 Harding, Connor (90.+4)

Hinweis:

Dieser Beitrag wurde auf einer früheren Ausgabe einer meiner Homepages veröffentlicht, hier im Speziellen auf www.fcs-zaungast.de

Der Text wurde 1 zu 1 kopiert und nur minimal abgeändert.  Ursprüngliche Bilder, Grafiken und Links wurden aus unterschiedlichen Gründen sofern nicht hier enthalten von mir entfernt.

Zwischenzeitlich kann meine Meinung / Einstellung zum Thema eine komplett andere sein.

Somit Lesen auf eigene Gefahr!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.