Saison wohl gelaufen

Heute wurde u.a. auf Kicker.de bekannt gegeben, das es „höchstens Geisterspiele“ bis zum 31.08.2020 geben wird. Großveranstaltungen sind verboten bis zu dem Termin.

Dank Bild.de wissen wir, das laut DFL-Planung bei Geisterspielen nur 126 Menschen im Innenraum und 113 auf den Rängen aufhalten dürfen.

Jetzt stellt sich die Frage, ob auch die Regionalverbände das ähnlich sehen und bei Geisterspiele „nur“ 113 Personen auf den Rängen erlauben.

Bin mir zu 98 % sicher, das der SFV keinen Geisterspielen bei den unteren Ligen zustimmen und die Saison abbrechen oder beenden wird.

Hoffen wir einfach mal, das beim Abbruch bzw. Beendigung der Saison 2019/2020 der Tabellenstand nach dem 19. Spieltag als finalen Tabellenstand genommen wird.

Somit wäre unsere Zwett als Meister aufgestiegen und spielt im kommenden Jahr in der Landesliga Süd.

Hinweis: Mit erstellen dieses Beitrags ist nur bekannt, das bis zum 31.08.2020 Großveranstaltungen verboten wurden. Eine Entscheidung bezüglich Fußball in den unteren Ligen ist nicht bekannt.

Hinweis:

Dieser Beitrag wurde auf einer früheren Ausgabe einer meiner Homepages veröffentlicht, hier im Speziellen auf www.fcs-zaungast.de

Der Text wurde 1 zu 1 kopiert und nur minimal abgeändert.  Ursprüngliche Bilder, Grafiken und Links wurden aus unterschiedlichen Gründen sofern nicht hier enthalten von mir entfernt.

Zwischenzeitlich kann meine Meinung / Einstellung zum Thema eine komplett andere sein.

Somit Lesen auf eigene Gefahr!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.