Tabellenführung beibehalten

Erster gegen Letzter sind im Normalfall sehr eindeutige Vorzeichen. Zur Halbzeit jedoch muss ich schreiben: Ein Gegner der mit seinen Möglichkeiten versucht mitzuspielen und viel Glück. Glück, das wir den Kasten nicht treffen und der Schiedsrichter die ein oder andere Entscheidung gegen uns getroffen hat.

Ab der zweiten Hälfte der zweiten Halbzeit merkte man den konditionellen Vorsprung unserer Kicker deutlich an und die Tore fielen fast schon im Minutentakt. Dabei meinte es das Wetter auch nicht gut mit uns, denn mal wieder war der Himmel grau und es nieselte.

Es sind die Kleinigkeiten, die einem die Wertschätzung zeigen. So erklärte Christian unter der Woche seinen „Rücktritt“ im Winter 2020 und als besonderes Zeichen für seinen Einsatz durfte er Manuel als Kapitän vertreten. Sich selbst belohnen konnte er dank einer Abseitsentscheidung nicht.

Wie dem auch sei. Unsere Zwett ist voll auf Kurs und nur eigenes Unvermögen kann uns noch vom Platz an der Sonne entfernen.

Die Tore erzielten:

1:0 Adiguzel 28.min
2:0 Cosenza 70.min
3:0 Adiguzel 76.min
4:0 Harding 78.min
5:0 Cukur 81.min
6:0 Mozain 86.min
7:0 Harding 90.min+2

Hinweis:

Dieser Beitrag wurde auf einer früheren Ausgabe einer meiner Homepages veröffentlicht, hier im Speziellen auf www.fcs-zaungast.de

Der Text wurde 1 zu 1 kopiert und nur minimal abgeändert.  Ursprüngliche Bilder, Grafiken und Links wurden aus unterschiedlichen Gründen sofern nicht hier enthalten von mir entfernt.

Zwischenzeitlich kann meine Meinung / Einstellung zum Thema eine komplett andere sein.

Somit Lesen auf eigene Gefahr!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.