Marcoussis 7s 2018 – Nachbetrachtung

Dieses Turnier hat Seltenheitswert. Im Normalfall spielen die Frauen und Männer nicht am gleichen Wochenende im gleichen Stadion. Dieses mal sollten unsere beiden Eiebener-Mannschaften in Marcoussis spielen und um wichtige Punkte in der Rangliste kämpfen.

Die Vorzeichen konnten nicht größer sein: Während die Herren sich auf dem zweiten Platz festsetzen konnten, müssen unsere Frauen beim kommenden Turnier um jeden Ball, Punkt und Platz kämpfen, um nicht abzusteigen.

Nützliche Links:

  • Turnierplan Frauen
  • Turnierplan Herren
  • Fotos auf Google Fotos – Frauen Highlights
  • Fotos auf Google Fotos – Frauen
  • Fotos auf Google Fotos – Herren Tag 1 / Tag 2

Ergebnisse Frauen:

  • Russland – 0:43 – Kein Video verfügbar
  • Spanien – 5:15 (ab ca 0:20:00 – Dailymotion)
  • Belgien – 0:22 (ab ca 0:20:30 – Dailymotion)
  • Polen – 0:19 (ab ca 1:52:00 – Dailymotion)
  • Portugal – 10:12

Ergebnisse Herren:

  • Georgien – 17:10 (ab ca 0:47:00 – Dailymotion)
  • Portugal – 38:5 (ab ca 0:46:00 – Dailymotion)
  • Russland – 17:14 (ab ca 00:08:30 – Dailymotion)
  • Italien – 24:0 (ab ca 00:31:00 – Dailymotion)
  • England – 12:10 (ab ca 1:04:00 – Dailymotion)
  • Irland – 7:49 (ab ca 1:10:00 – Dailymotion)

Offizielle Pressemeldungen:

  • 7er-Kader bereitet sich auf nächste Aufgaben vor
  • 7er-DM 2018 der Landesverbände: Bundestrainer sichtet Talente für EM-Lehrgang
  • Ab Morgen geht es in Marcoussis zur Sache
  • GPS in Marcoussis: Starker erster Turniertag für Wolfpack
  • Wolfpack auch beim zweiten Turnier auf Rand zwei

Sonstige Pressemeldungen:

  • DRV VII im Schlussspurt der EM-Vorbereitung: „Wir wollen Turniere gewinnen“ (TotalRugby)
  • GPS-Rückkehr der Siebener-Frauen: In Marcoussis im Konzert der ganz Großen (TotalRugby)
  • Die DRV VII vor EM-Turnier Nr.2 in Paris: Die Leistung von Moskau bestätigen (TotalRugby)
  • 7er-Team chancenlos gegen Irland (Sport1)
  • Deutschlands 7er-Team Zweiter bei Turnier in Marcoussis (Ran)
  • In-form Irish win again to lead European challenge (WorldRugby)
  • Deutschlands 7er-Team Zweiter bei Turnier in Marcoussis (Focus)
  • Galierie von hasbeanz
  • Drei TR-Thesen zu den GPS-Turnieren von Marcoussis (TotalRugby)
  • France keeps its Title at home in Marcoussis Women’s GPS 2018 (RugbyEurope)
  • Men’s Sevens Grand Prix – Ranking after second leg (RugbyEurope)

Spielerinnenkader:

Und so wurde die Mannschaft in Frankreich von Nationaltrainer Melvine Smith nominiert:

  • SC Neuenheim: Laura Schwinn, Lisa Bohrmann
  • Heidelberger RK: Johanna Hacker, Susanne Pfisterer
  • TSV Handschuhsheim: Annika Nowotny
  • RK 03 Berlin: Friederike Kempter
  • RSV Köln: Amelie Harris
  • FC St. Pauli: Josephine Pora
  • SC Germania List: Gesine Adler, Katharina Epp, Laura Dervari
  • SV Stusta: Katharina Boie
  • Auf Abruf: Lea Predikant (SC Neuenheim), Elena Korn und Yona Rossol (SC Germania List)

Spielerkader:

Dafür haben Bundestrainer Vuyo Zangqa und Co-Trainer Clemens von Grumbkow folgenden Kader nominiert:

  • TSV Handschuhsheim: Anjo Buckman
  • RG Heidelberg: Bastian Himmer, Tim Lichtenberg, Fabian Heimpel, Marvin Dieckmann, Robert Haase
  • SC Germania List: Niklas Koch
  • TV Pforzheim: Carlos Soteras Merz
  • Cardiff Uni (WAL): Jonathon Dawe, Andrew Nurse
  • RK Heusenstamm: Tim Biniak
  • Vereinslos: Maximilian Calitz
  • Auf Abruf: Niklas Hohl (Heidelberger RK), Kain Rix (Hannover 78), Daniel Koch (SC Germania List)

Hinweis:

Dieser Beitrag wurde auf einer früheren Ausgabe einer meiner Homepages veröffentlicht, hier im Speziellen auf www.german-rubgy-supporters.info .Der Text wurde 1 zu 1 kopiert und nur minimal abgeändert. Ursprüngliche Bilder, Grafiken und Links wurden aus unterschiedlichen Gründen sofern nicht hier enthalten von mir entfernt.Zwischenzeitlich kann meine Meinung / Einstellung zum Thema eine komplett andere sein.Somit Lesen auf eigene Gefahr!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.