Vierte Runde in der RLP 7s Liga

Bei strahlendem Himmel fand in der Nibelungenstadt Worms der vierte Spieltag der RLP 7s-Liga statt. Nach Hochspeyer, Darmstadt und Mainz hieß es im Vorfeld: Wird die Serie des TuS Hochspeyer halten oder kann ein anderer Verein ein deutliches Zeichen setzen?

Trotz Zusage aller Vereine in Rheinland-Pfalz sollten bei der neuesten Ausgabe nur vier Mannschaften teilnehmen, so dass die Zuschauer sechs Begegnungen sehen konnten. Schade eigentlich, denn von Spieltag zu Spieltag steigert sich das Niveau kontinuierlich. Die TU Kaiserslautern wurde gar von den Spielern der Heimmannschaft über ihre Leistungssteigerung gelobt. „Das sind mittlerweile Spiele auf Augenhöhe“.

Die einzelnen Ergebnisse lauten wie folgt:

  • Rugby Club Mainz gegen Rugby Club Worms – 12:0
  • TuS Hochspeyer gegen TU Kaiserslautern – 17:14
  • RC Mainz gegen TuS Hochspeyer – 7:22
  • RC Worms gegen Tu Kaiserslautern – 12:10
  • TU Kaiserslautern gegen RC Mainz – 7:12
  • TuS Hochspeyer gegen RC Worms – 17:12

Somit ergibt sich folgendes Ranking:

  1. TuS Hochspeyer (3 Siege / 0 Niederlagen)
  2. RC Mainz (2 Siege / 1 Niederlage)
  3. RC Worms (1 Sieg / 2 Niederlagen)
  4. TU Kaiserslautern (0 Siege / 3 Niederlagen)

Am Ende wurde Heiko Denecke vom RC Worms als Spieler des Turniers ausgezeichnet.

Schon bald findet der nächste Spieltag in der RLP 7s-Liga statt. Interessierte können sich beim Rugby Verband Rheinland-Pfalz melden.

Hinweis:

Dieser Beitrag wurde auf einer früheren Ausgabe einer meiner Homepages veröffentlicht, hier im Speziellen auf www.german-rubgy-supporters.info .Der Text wurde 1 zu 1 kopiert und nur minimal abgeändert. Ursprüngliche Bilder, Grafiken und Links wurden aus unterschiedlichen Gründen sofern nicht hier enthalten von mir entfernt.Zwischenzeitlich kann meine Meinung / Einstellung zum Thema eine komplett andere sein.Somit Lesen auf eigene Gefahr!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.