Frauenfinale voraussichtlich in Berlin

Vierzehn Tage ist es nun her, als ich einen kleinen Aufruf zwecks Ausrichtung des Finales der Deutschen Meisterschaften im 7er Rugby startete.  Sollte sich kein Verein bzw. Ausrichter finden, würde das Finale ersatzlos gestrichen werden.

Glücklicherweise haben in der Folge mehrere Vereine Interesse bekundet und der drohende Ausfall konnte meiner Einschätzung nach abgewendet werden.

Anhand der Kommentare auf den ursprünglichen Beitrag findet das Finale in Berlin statt. Genauer benannt beim Rugby Klub 03 Berlin.

Somit soll es am 02.06.2017 einen wahren Leckerbissen an der Buschallee geben: Neben dem Herren XVer-Finale ebenso das Frauen VIIer-Finale und eine sehr stimmungsvolle Kulisse.

Ich danke aufs herzlichste allen Vereinen, die das „worst case“-Szenario abgewendet haben.

Wir sehen uns in Berlin!

Update:

Vielen Dank für die Hinweise, das der finale Spielort bei den Damen NOCH NICHT entschieden wurde. Der RK03B hat neben anderen Vereinen ein Angebot unterbreitet, das zur Auswahl steht.

Den finalen Spielort werden wir in den kommenden Tagen erfahren.

Hinweis:

Dieser Beitrag wurde auf einer früheren Ausgabe einer meiner Homepages veröffentlicht, hier im Speziellen auf www.german-rubgy-supporters.info .Der Text wurde 1 zu 1 kopiert und nur minimal abgeändert. Ursprüngliche Bilder, Grafiken und Links wurden aus unterschiedlichen Gründen sofern nicht hier enthalten von mir entfernt.Zwischenzeitlich kann meine Meinung / Einstellung zum Thema eine komplett andere sein.Somit Lesen auf eigene Gefahr!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.