Rumänien gegen Deutschland

Gegen die belgische Auswahl gab es im Frühjahr 2017 einen knappen Sieg im Sparda-Bank-Stadion in Offenbach. Da jeder Punkt und somit auch ein Sieg wichtig für die laufende Europameisterschaft wäre, rechnen wir mit einem wenn auch noch knapperen Sieg unserer Auswahl in Rumänien.

Damit möglichst viele Fans unser Team anfeuern, haben wir bereits erste Informationen für euch zusammen gefasst.

Grundsätzliche Informationen:

  • Datum: 10.02.2018
  • Uhrzeit: 13:00 – 16:00 Uhr
  • Wetter: Bewölkt
  • Temperatur: 8-15° C

Information rund um den Veranstaltungsort:

  • Spielort: Cluj Arena
  • Abschrift: Aleea Stadionului 2, Cluj-Napoca 400375, Rumänien
  • Eintritt:
    3,30 Euro / Kategorie 1
  • 6,50 Euro / Kategorie 2
    10,70 Euro / VIP
  • Eintrittskarten: zum Anbieter
  • Zuschauerzahl: Maximal 30.000 Besucher

Livestream:

  • Ran.de

Veranstaltungsinformationen:

  • Wettbewerb: Länderspiels im Rahmen der Rugby – Europameisterschaft
  • Modus: Rugby Union – Fünfzehner
  • Teilnehmende Teams: Deutschland und Rumänien
  • Veranstaltungsseite: tba

Die gesammelten Anreiseinformationen von Frankfurt / Main:

  • Flugzeug: Cluj-Napoca CLJ (CLJ, 2 Stunden)
  • Zug: Zielbahnhof: Cluj-Napoca, Rumänien (20 – 22 Stunden)
  • Auto: 1.380 km (14 Stunden)
  • Parken: Am Stadion ohne Probleme möglich.

Supporterinformationen:

  • Treffpunkt in der Stadt:  Es wird KEINEN GEMEINSAMEN Treffpunkt geben.
  • Supporterblock: Gegengerade
  • Unterstütz durch Bataillon d´amour? Nein

Im Sturm werden folgende Spieler für Deutschland auflaufen:

Julius Nostadt (Stade Aurillacois/FRA), Paul Weiss (SC Neuenheim), Felix Martel (TSV Handschuhsheim), Marcus Bender (TSV Handschuhsheim), Sam Ramsay (Berlin Grizzlies), Senzo Ngubane (SC Frankfurt 1880), Eric Marks (Atlantique Stade Rochelais), Stefan Mau (SC Germania List), Rafael Dutta (Nottingham Uni), Falk Duwe (RK 03 Berlin), Luke Dyckhoff (Cross Keys RFC/WAL), Carsten Lang (RG Heidelberg), Yasar Bauer (VFR Döhren)

Und in der Hintermannschaft wird Deutschland mit diesen Spielern antreten:

Tim Menzel (RC Strasbourg/FRA), Jan Piosik (Hannover 78), Daniel Koch (SC Germania List), Nicolas Müller (Hannover 78), Yassin Ayachi (TSV Handschuhsheim), Clemens von Grumbkow (Sportfördergruppe der Bundeswehr), Robin Plümpe (RG Heidelberg), Mark Sztyndera (SC Frankfurt 1880), Christopher Korn (TSV Handschuhsheim), Paul Pfisterer (RG Heidelberg), Marvin Dieckmann (RG Heidelberg)

Hinweis:

Dieser Beitrag wurde auf einer früheren Ausgabe einer meiner Homepages veröffentlicht, hier im Speziellen auf www.german-rubgy-supporters.info .Der Text wurde 1 zu 1 kopiert und nur minimal abgeändert. Ursprüngliche Bilder, Grafiken und Links wurden aus unterschiedlichen Gründen sofern nicht hier enthalten von mir entfernt.Zwischenzeitlich kann meine Meinung / Einstellung zum Thema eine komplett andere sein.Somit Lesen auf eigene Gefahr!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.