Dürfen wir vorstellen: Łukasz Nowosz

Beim Auswahltraining der 7er-Damen-Nationalmannschaft in Heidelberg übernahm Łukasz Nowosz offiziell die Aufgabe eines externen Beraters bei der Frauen 7er-Mannschaft. Genauer geschrieben in der olympischen Variante mit sieben Spielerinnen auf dem Feld.

Während der Bonn 7s stand er für seinem Heimatverein Legia Warschau am Rand des Spielfeldes und konnte einen ersten Eindruck unserer beiden Damen-Mannschaften gewinnen. Bereits damals mussten unsere Mädels einen derart positiven Eindruck vermittelt haben, das einer späteren Zusage beim Deutschen Rugby Verband nichts mehr im Wege stand.

Vor seiner Verpflichtung beim DRV lehrte er an der renomierten Warsaw Sports Academy und spielte für sein Heimatland Polen sowohl in der 7er als auch 15er Nationalmannschaft Rugby.

Er werde in den kommenden Trainingseinheiten versuchen, speziell die Stürmer bzw. Forwards weiterzuentwickeln, so dass die schweren Aufgaben bei den kommenden Grand Prix Series Spielen kein Hindernis mehr darstellen.

Unser Englisch ist nicht auf dem aktuellen Stand der Dinge. Dankenswerterweise hat Team-Managerin Susanne Baus die Gunst der Stunde genutzt und für uns Łukasz Nowosz in dem folgenden Video ein paar Fragen gestellt.

Herzlich Willkommen beim DRV!

Hinweis:

Dieser Beitrag wurde auf einer früheren Ausgabe einer meiner Homepages veröffentlicht, hier im Speziellen auf www.german-rugby-supporters.info.Der Text wurde 1 zu 1 kopiert und nur minimal abgeändert. Ursprüngliche Bilder, Grafiken und Links wurden aus unterschiedlichen Gründen sofern nicht hier enthalten von mir entfernt.Zwischenzeitlich kann meine Meinung / Einstellung zum Thema eine komplett andere sein.Somit Lesen auf eigene Gefahr!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.