Kenia gegen Deutschland – Nachbetrachtung

Mit der letzten Aktion hat die deutsche 15er-Rugbynationalmannschaft der Herren sein erstes Länderspiel überhaupt gegen Kenia gewonnen.

Im RFUEA Grounds Stadium von Nairobi setzte sich das Team nach einer intensiven Partie gegen die bekannt heimstarken „Simbas“ dank eines Dropkicks von Christopher Hilsenbeck kurz vor dem Schlusspfiff noch mit 30:29 (10:12) durch.

Links:

  • Livestream
  • Facebook

Offizielle Pressemeldungen:

  • Deutsche XV mit interessanter Mischung nach Kenia
  • Deutsche 15er-Rugby-Herren mit Last-Minute-Sieg in Kenia

Sonstige Pressemeldungen:

  • Deutschland vor Härtetest in Nairobi: Mit Debütanten an Bord fürs Prestige
  • 15er-Nationalmannschaft spielt am 27. Mai gegen Kenia
  • Deutschland gewinnt Thriller in Nairobi: 30:29-Sieg durch Hilsenbeck-Dropgoal mit dem Schlusspfiff
  • Last-Minute-Sieg der Rugby-Herren

Aufstellung DRV:

1 Julius Nostadt – 2 Mika Tyumenev – 3 Samy Füchsel – 4 Erik Marks – 5 Michael Poppmeier (Cap.) – 6 Kehoma Brenner – 7 Jaco Otto – 8 Jarrid Els – 9 Tim Menzel – 10 Christopher Hilsenbeck – 11 Mathieu Ducau – 12 Raynor Parkinson – 13 Marcel Coetzee – 14 Ben Ellermann – 15 Harris Aounallah

16 Jörn Schröder – 17 Antony Dickinson – 18 Timo Vollenkemper – 19 Mark Sztyndera – 21 Sean Armstrong – 22 Jamie Murphy – 23 Marcel Henn

Hinweis:

Dieser Beitrag wurde auf einer früheren Ausgabe einer meiner Homepages veröffentlicht, hier im Speziellen auf www.german-rugby-supporters.info.

Der Text wurde 1 zu 1 kopiert und nur minimal abgeändert.  

Zwischenzeitlich kann meine Meinung / Einstellung zum Thema eine komplett andere sein.

Somit Lesen auf eigene Gefahr!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.