Saarland Hurricanes Prospects vs Schwalmstadt Warriors

Wieder ein Blick über den Tellerrand und eine andere Sportart genossen. Liegt unter anderem am sehr entspannten Publikum, Verantwortlichen deren Interesse das Wohl der Gäste ist und Besucher, die genau wissen was auf sie zukommt. So bezeichne ich das vergangene Spiel zwischen den Saarland Hurricanes Prospects vs Schwalmstadt Warriors.

Vergangene Woche besuchte ich das Spiel der U19 auf dem Matzenberg, dieses Mal das Spiel der 2. Mannschaft. Meine Erwartungshaltung war entsprechend gering, da ich nicht so genau einschätzen konnte, was für ein Niveau mich erwartet. Um es kurz zu machen: Die wurden voll und ganz übertroffen.

  • Ihr wollt Action? Check!
  • Ihr wollt Spass? Check!
  • Ihr wollt Fairplay? Check!
  • Ihr wollt ein spannendes Spiel? Check!

Für mich immer wieder erstaunlich, wieviele Spieler zu einer Mannschaft gehören, wie viele Personen zu so einem Spiel befördert werden müssen, nur um eine entsprechende Bank vorweisen zu dürfen. Gefühlt 70 Personen standen auf dem Spielbogen bei beiden Teams und die bekamen ihre Einsatzzeiten!

Das Spiel wurde von der Heimmannschaft gewonnen, für mich persönlich weniger von Bedeutung, wichtiger ist die schnelle Genesung des Spielers, der das Spielfeld verlassen musste.

Deshalb auch für mich die SZENE des Jahres, als die Gäste aus Schwalmstadt auf einem Tisch den gegnerischen Spieler vom Feld trugen und immer wieder nachfragen, wie das befinden ist. So sieht Fair Play aus!

Hinweis:

Dieser Beitrag wurde auf einer früheren Ausgabe einer meiner Homepages veröffentlicht, hier im Speziellen auf www.quandoz.com.

Der Text wurde 1 zu 1 kopiert und nur minimal abgeändert.  Ursprüngliche Bilder, Grafiken und Links wurden aus unterschiedlichen Gründen sofern nicht hier enthalten von mir entfernt.

Zwischenzeitlich kann meine Meinung / Einstellung zum Thema eine komplett andere sein.

Somit Lesen auf eigene Gefahr!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.