Kantersieg zum Wochenende

Ich bin bekanntermaßen ein Fan des 1. FC Saarbrücken und demzufolge leide ich seit mehreren Jahren über den stetigen Verfall des Vereins und nach dem dritten Abstieg in Folge zum ungünstigsten Zeitpunkt (Aus der 2. Liga in die Oberliga) wird es verdammt schwer, dass wir wieder Zweitklassig spielen werden. In frühestens meiner Meinung nach 5 Jahren werden wir hier wieder Spiele Live bei Premiere sehen können, vorausgesetzt, die haben dann noch die Rechte für die Bundesliga.

Wie dem auch sei, ich seh mir dank der Nähe zum “Kieselhumes-Stadion”, welches 3 Minuten Fußmarsch von meiner Wohnung entfernt ist, auch die Frauenmannschaft meines Blau-Schwarzen Vereins an. Diese spielen in der 2. Liga und belegen derzeit den 1. Platz. Vom Aufstieg dürfen die “Uschis” träumen, aber Sindelfingen belegen den 2. Platz mit 2 Punkten und einem Spiel weniger. Von daher heißt es, siegen und keinen Ausrutscher mehr erlauben.

So begab ich mich gestern nachmittag also zum Sportplatz und durfte, getreu der Normalität die ersten beiden Treffer vom Bierstand bewundern. Super, nach 5 Minuten führten die Damen mit 3:0 und zur Halbzeit lagen sie schon uneinholbar mit 6:0 in Front. Endstand war ein 9:0 und mir tat der Gegner zum Ende hin leid.

Hinweis:

Dieser Beitrag wurde auf einer früheren Ausgabe einer meiner Homepages veröffentlicht, hier im Speziellen auf www.quandoz.com.

Der Text wurde 1 zu 1 kopiert und nur minimal abgeändert.  Ursprüngliche Bilder, Grafiken und Links wurden aus unterschiedlichen Gründen sofern nicht hier enthalten von mir entfernt.

Zwischenzeitlich kann meine Meinung / Einstellung zum Thema eine komplett andere sein.

Somit Lesen auf eigene Gefahr!

Schreibe einen Kommentar