Neues Spiel – aber der Preis…

Dank gähnender Leere in meinem Kühlschrank, der jedem normalen Mensch Tränen in die Augen treibt, musste ich heute wohl oder übel einkaufen gehen. Kein Papa, keine Feier, nichts ist dieses Wochenende angesagt.

Damit ich das praktische mit dem nützlichen verbinde, begab ich mich in den “Ich bin doch nicht Doof” Markt.

Beim Stöbern in den Regalen fiel mir ein Spiel auf, wo sich die Verkäufer zu 100 % am Preis geirrt haben. Es geht um das 360 Spiel : Looney Tunes ACME Arsenal.

Der Preis eines solchen Spiel beträgt normalerweise 59,99 € und ist somit eine Garant für viel Staub und noch schlimmer: Ramschkiste.

So oder so ähnlich muss die Geschäftsleitung gedacht haben. Denn anders kann ich den Preis von 2,00 € (!) nicht erklären.

Selbst wenn das Spiel der letzte Rotz ist, billiger kommt man noch nicht mal bei Ebay zum Zug.

Ich geh dann mal spielen.

Update. es ist noch nicht einmal 2 € wert! Das Spiel ist voller Bugs und macht keinen Spaß.

Hinweis:

Dieser Beitrag wurde auf einer früheren Ausgabe einer meiner Homepages veröffentlicht, hier im Speziellen auf www.quandoz.com.

Der Text wurde 1 zu 1 kopiert und nur minimal abgeändert.  Ursprüngliche Bilder, Grafiken und Links wurden aus unterschiedlichen Gründen sofern nicht hier enthalten von mir entfernt.

Zwischenzeitlich kann meine Meinung / Einstellung zum Thema eine komplett andere sein.

Somit Lesen auf eigene Gefahr!

Schreibe einen Kommentar