PS3 und schon die erste Funktion weniger

Boah, was hatte nicht Sony alles versprochen, was die PS3 alles könne und was enthalten werden wird. Und für mich das meiste unnötig. Ich brauche kein Bluetooth, 4 USB Anschlüsse etc. Oder den Schwachsinn mit den 2 TVs gleichzeitig anschließen und theoretisch 2 verschiedene Spiele. Naja, ich bin gegen Sony abgeneigt und werde wohl eher keine PS3 kaufen. Ich habe einfach zu schlechte Erfahrungen mit der Firma gesammelt. Sei es die Kundenbetreuung oder auch die Funktionen, die ich nie benötigen werde/würde. Mein Haushalt ist mittlerweile Sony frei.

Ich erinnere nur an die Versprechungen zur Einführung der PS2, das es in naher Zukunft möglich sein wird online zu spielen. Ok, bei Sony heißt das 3 Jahre nach Launch. Ist halt eine Frage der Definition.

Heute las ich bei Boris (Anmerkung 2019: Schneider-Jone) folgende News:

Hey, geht ja früh los: Sony reduziert die PS 3-Funktionalität. Nicht, daß ich meine Spielkonsole nebenbei als Router benutzen wollte (das Konzept ging mir nie auf), aber ist doch ein interessanter Vorbote.

Nicht das ich sowas benötigen würde, schließlich liegt ein Router bei mir ungenutzt im Keller und in der Wohnung steht ein Wlan aus dem Hause D-Link, der rund um die Uhr die Daten im Haus managt (ok mein Nachbar surft auch mit) aber ansonsten bräuchte ich kein zusätzlichen Router.

Hinweis:

Dieser Beitrag wurde auf einer früheren Ausgabe einer meiner Homepages veröffentlicht, hier im Speziellen auf www.quandoz.com.

Der Text wurde 1 zu 1 kopiert und nur minimal abgeändert.  Ursprüngliche Bilder, Grafiken und Links wurden aus unterschiedlichen Gründen sofern nicht hier enthalten von mir entfernt.

Zwischenzeitlich kann meine Meinung / Einstellung zum Thema eine komplett andere sein.

Somit Lesen auf eigene Gefahr!

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.