Schlecht gespielt trotzdem gewonnen

Bekanntermaßen heißt es nicht umsonst: Bist du Oben, gehen die Dinger rein oder Hast du Scheisse am Schuh, hast du Scheisse am Schuh. So und genau so muss man den vergangenen Samstag bei der Begegnung 1 FC Saarbrücken gegen FK Pirmasens zusammenfassen.

Gespielt wurde immer noch im Halbrund in Völklingen, der nun vierjährigen Heimat meines Lieblingsvereins. Dort wo aufgrund der baulichen Situation maximal 6.800 Zuschauer reinpassen, waren bei doch angenehmen Temperaturen beim Duell gegen De Klup 2.800 Zuschauer gekommen.

Man merkte es auf den Rängen, das irgendwie die Luft raus ist. Nach dem Maximum gegen Köln spielt für mich der FCS auf dem Zahnfleisch und nur noch zwei Spiele sind vor der wohlverdienten Winterpause zu bestreiten.

Dank dem doch sehr glücklichen 1:0 Heimsieg konnte der Abstand gegenüber den Verfolgern gehalten werden.

Ich für meinen Teil freue mich über die geile Halbrunde und werde vielleicht mal wieder Auswärts fahren. Oder doch sehr sicher. Mal schauen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.