Wieder nicht gewonnen zuhause

Stade Sarrois ist einer der Vereine, die unter der Sportplatzarmut in Saarbrücken mal so richtig zu leiden haben. Mal spielen sie in Forbach, mal in St. Avold, um im französischen Ligenbetrieb teilnehmen zu können. Zu Hause, also in Saarbrücken trainieren sie auf einer Wiese in Brebach.

Zu Gast bei unseren Freunde in St. Avold war Chalampe, ein Team das erst einmal besiegt wurde, ansonsten deftige Niederlagen.

Aber mei, ich genoss das ein oder andere Bier. Zum Abschluss ein Bierre Noel, besser bekannt als Bockbier und freute mich über sehr nette Gespräche mit unseren Freunden aus Frankreich.

Ergebnis hüllen wir mal den Mantel des Schweigens.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.