Elf Tore in einem Spiel

Was für ein Spiel auf dem Kieselhumes! Die Frauen des 1 FC Saarbrücken, bisher eher tabellarisch ein sicherer Abstiegskandidat in der 2. Frauen-Bundesliga, hatte richtig Bock auf Tore. Und der Gegner aus Ingolstadt lies es zu.

Sicherlich, morgens um 11 Uhr zum Fußball gehen ist die eine Sache, Frauenfußball die andere Sache. Dank Pascal besuchte ich mal binnen 24 Stunden das zweite Spiel auf dem Kieselhumes und sollte es nicht bereuen.

Zur Halbzeit stand es 4:1 und nach Abpfiff gar 7:4. Somit fiel grob alle 8 Minuten ein Tor und wer da zuhause blieb: Selbst Schuld!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.