Auf den Spichern Höhen gewandert

Letzter Arbeitstag und im Anschluss mit Simone vor unserer Reise ins Baltikum einen kleinen Ausflug unternommen. Vor den Toren Saarbrückens liegen die Spicherer Höhen. Ende der 19. Jahrhunderts ein heiß umkämpfter Platz und wichtiger Ort, wollte man die Kontrolle über das Saarbecken haben.

Beim Wandern findet man diverse Bunker vor, die ein Zeichen der Sinnlosigkeit widerspiegeln und gleichzeitig mahnen sollen.

Glücklicherweise gehen uns Saarländern als auch Lothringern solche Machtkämpfe heutzutage am Allerwertesten vorbei und mit der großen Politik wollen wir nichts mehr zu tun haben. Zu oft mussten unsere Vorfahren darunter leiden.

Was mich überraschte ist die Sauberkeit des Gebietes und kein Vandalismus. Normalerweise gibt es überall Schmierereien und solllose Zerstörung wenn es um historisches geht. Hier aber, weiss alles zu überzeugen.

Zum Schluss ging es noch ins Gasthaus Woll, einem französischen Restaurant, welches zum Verweilen einlädt mit einer dekaden alten Einrichtung. Geht ihr dort hin, plant Zeit ein.

Schreibe einen Kommentar